Was sind die Unterschiede zwischen Notebook, Tablet und Smartphone? Wieso wird der Bildschirm immer schwarz? Wie setze ich meinen Spielstand auf Null? Wo finde ich den Wetterbericht? Viele Fragen und hoffentlich genügend Antworten gab es heute beim Auftakt zum Tabletkurs für Senior*innen im Ortolanweg. Insgesamt acht Wochen lang werden wir uns jeden Samstagvormittag treffen, um gemeinsam die Funktionen von Tablets auszuprobieren, um Apps zu testen und um die Vorteile des Internets (nicht nur) für ältere Menschen kennenzulernen.

 

Digital mobil im Alter

Dank einer Kooperation der Wohnungsbaugenossenschaft und der Stiftung Digitale Chancen stehen uns für acht Wochen insgesamt zwölf Tablets samt SIM-Karte und Datenvolumen aus dem Projekt Digital mobil im Alter zur Verfügung. Wie so ein Kurs ablaufen kann, habe ich mir bei meinem Besuch beim Tabletkurs in Charlottenburg abgeschaut. Nicht im Paket ist das wohl Wichtigste enthalten: die Menschen, die die Geräte, ihre Vorteile und Tücken erklären. Nach einer zunächst schleppenden Suche nach freiwilligen Internetlots*innen werden eine Kursteilnehmerin und zwei Nachbarn, soweit es ihre Terminkalender zulassen, dabei mithelfen, Fragen zu beantworten oder Apps einzurichten. Den Rest übernehme ich. Dank meines Jobs beim Digital-Kompass, einem „Angebot für alle, die ältere Menschen ins und im Netz begleiten“, sollte ich dafür gewappnet sein.

 

Läuft!

Insgesamt werden in den nächsten Wochen dreizehn Kursteilnehmer*innen dabei sein. Komplette Neueinsteigerinnen, aber auch viele, die eine ganz ähnliche Geschichte zu erzählen haben: Die Kinder oder Enkel haben ihnen manchmal ausgediente, manchmal neue Tablets oder Smartphones geschenkt, dann aber keine Zeit mehr, um die Geräte genauer zu erklären. Abhilfe schafft ab sofort unser Tabletkurs direkt vor der eigenen Haustür. Gleich beim ersten Termin wurden Selfies geschossen, Spiele entdeckt und Hindi-Musikvideos geschaut. Läuft!

 

Für die Teilnehmer*innen!

Mit Klick auf diese Links könnt ihr euch die Broschüren aus dem Kurs und mehr herunterladen:

Handreichung Nr. 1: Was ist das Internet? Eine Einführung

Handreichung Nr. 2: Surfen im Internet – Zuhause und mobil

Mein Tablet und ich

Kommunikation mit Tablets

Schulungsbroschüre Kaffee-Kuchen-Tablet

 

 

Los geht’s! Tabletkurs im Ortolanweg
Markiert in:                 

Ein Gedanke zu „Los geht’s! Tabletkurs im Ortolanweg

  • 9. Februar 2019 um 9:24
    Permalink

    Der Kurs ist interessant und hilft mir mein Wissen zu erweitern. Allerdings habe ich kein Interesse daran Kommentare zu schreiben. Praktische Übungen am Tablet sind für mich viel sinnvoller, wie z. B. die winzige Schrift in diesem Kästchen größer zu bekommen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.