Eine Ausgabe der Mitgliederzeitung 1892aktuell ohne einen Beitrag aus der Siedlung Ortolanweg ist seit einiger Zeit selten geworden. So erscheint auch im heute verteilten Frühjahrsheft ein Artikel aus Buckow. Diesmal geht es um den Tabletkurs für Ältere:

Seniorenwohnanlage Ortolanweg. Tabletkurs für Senioren

Mit den Enkeln Videos anschauen, Fotos mit Nachbarinnen teilen, die nächste Busverbindung finden, einen Schrittzähler nutzen, das Gedächtnis trainieren, eine Einkaufsliste schreiben, den Wetterbericht abrufen, ein Lied aus der Jugend wiederfinden: Das alles und noch viel mehr ist mit Apps auf einem Smartphone oder einem Tablet möglich.

Bis alle Apps eingerichtet, die persönlichen Daten geschützt und die Finger geschickt genug für die kleinen Geräte sind, kann allerdings einige Zeit vergehen. Und auch danach gibt es ständig Updates oder Sicherheitswarnungen. Da kann es für Einsteiger schnell unübersichtlich werden. Abhilfe schaffte im Februar und März in der Siedlung Ortolanweg ein Tabletkurs für die Generation 60+. Als Vorbild dient der in der Siedlung Charlottenburg stattfindende Erfahrungsaustausch Smartphone und Tablet, der für die älteren Bewohner vor drei Jahren ins Leben gerufen wurde. Insgesamt acht Wochen lang trafen sich jeden Samstagvormittag elf Frauen und ein Mann im Saal der Seniorenwohnanlage, um gemeinsam die Funktionen eines Tablets auszuprobieren, um Apps zu testen und um die Vorteile des Internets kennenzulernen. Begleitet wurden sie dabei von zwei bis drei Freiwilligen aus der Nachbarschaft, die mit Rat und Tat zur Seite standen. Gleich beim ersten Termin wurden Selfies geschossen, Spiele entdeckt und Musikvideos geschaut. Bei den nächsten Treffen gab es verschiedene Themenschwerpunkte: E-Mail-Konten und sichere Passwörter einrichten, Reisen online planen, mit Messengern kommunizieren, im Internet einkaufen, online Medienangebote finden und immer wieder Tipps zur Technik und aktuellen Fragen. Im Anschluss wird es nun einmal im Monat einen Stammtisch geben, bei dem sich die älteren Nachbarn rund um Tablet, Smartphone und Co. austauschen können. Links und Tipps für Senioren, die Internet, Smartphone oder Tablet neu für sich entdecken, gibt’s im Nachbarschaftsblog aus dem Ortolanweg.

Zum Download der ganzen Zeitung gehts hier.

Tabletkurs in der Mitgliederzeitung 1892aktuell
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.