Monster, Aliens, Papageien, Schlangen, Einhörner, Bären: Zum Welttag des Buches am 23. April bastelten rund 60 Kinder aus dem Richardkiez beim Berliner Büchertisch Lesezeichen. Außerdem gab es ein Bücherquiz mit Gewinnen, eine Vorleseecke mit Spukgeschichten und natürlich das Rixdorfer Buchverschenkregal, aus dem sich jedes Kind ein Buch aussuchen und mitnehmen konnte.

Ich war mit Leonie und Anita für die Bastelstation zuständig. Das hieß, die einzelnen Faltschritte, vor allem das komplizierte Ecke-in-die-Lasche-Schieben, erklären, Wackelaugen verteilen, beim Kleben helfen und Schleifen binden.

Im Anschluss waren der Boden konfettibunt, die Finger verfärbt und verklebt.

Wir hatten Spaß und herausgekommen sind viele wilde Kreaturen. Schaut selbst!

Galerie der Lesezeichen

 

 

 

Welttag des Buches beim Berliner Büchertisch: Galerie der Lesezeichen
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.