Regal mit Kinder- und Jugendbüchern

Regelmäßige Termine für ein Ehrenamt einzuhalten ist für mich nicht in jeder Lebensphase einfach: Schwankende Arbeitszeiten, wechselnder Stundenumfang und das Bedürfnis, am Wochenende Ausflüge raus aufs Land zu machen oder mich der Buchbinderei zu widmen, sind manchmal schwer vereinbar mit wiederkehrenden wöchentlichen Terminen. Was hingegen immer geht, ist das Schreiben von Blogbeiträgen. Mal Ideen während einer Busfahrt notieren, mal abends auf dem Sofa den Text ausarbeiten. Dazu kehre ich immer wieder zurück. Die Themen sind vielfältig. Sie reichen von Monatsberichten zu Bücherspenden über Berichte von Lesefesten bis hin zum Nachspüren von Trends wie Apps oder Malbücher für Erwachsene. Meine gesamten Büchertisch-Beiträge sind auf meiner Autorenseite des Berliner Büchertisches zu finden. Eine kleine Auswahl findet ihr hier.

 

Sommerferien – Zeit für Postkarten!

Kinderbuch-Apps

Kennt ihr Leichte Sprache?

Lesen Fördern Lernen

Buchverschenkorte in Berlin und anderswo

„…und ich habe meine Mama forgelesen“. Lesetagebücher des Berliner Lesetrolls

Möbelkataloge sind Kinderliteratur?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bloggen für den Berliner Büchertisch
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.